Unser C-Wurf


Bijali ( JOY) vom Oerzetal & Ace Holic of White Sharonnight

 

So, für alle Interessierten,...am 28/29. März sollte es dann soweit sein und und unsere C-leins erblicken hoffentlich gesund und komplikationslos, das Licht der Welt.

 

Bis dahin werde ich die noch verbleibende Zeit der Trächtigkeit für alle in einem kleinen TAGEBUCH hier festhalten...;-)

 

44. Tag: Hatten gestern nach der Abendmahlzeit noch einen kleinen Knochen zum Nachtisch, aber irgendwie lag er unserer Maus wohl im Magen, hat mir gerade ein paar Rudimente "wiedergeschenkt".

Sie war heute den ganzen Tag ein wenig träge, ich glaube sie merkt jetzt doch langsam die Babys und der Bauch wächst nun auf einmal rasant!

Haben heute mal unsere Hände auf ihren Bauch gelegt und...tatsächlich kleine Stubser als Antwort bekommen! <3<3

 

48. Tag: Das Kuschelbedürfniss ist heute unausgesprochen groß...?! Wir hatten sonst immer den Eindruck, dass die Madame ihren Bauch vor uns verstecken möchte, aber heute Morgen hat sie sich uns so aufgedrängt und das Bäuchlein direkt in feinster Rückenlage präsentiert :-) "Verrückt" ist sie aber weiterhin...da gibt es noch keine Veränderungen, bzw. Einschränkungen irgendwelcher Art.

 

50. Tag: Haben heute die Wurfkiste neu mit Folie belegt und den Himmel darüber gehängt. Dann kam die werdende Mami und hat erst mal alles inspiziert,...und für gut befunden! :)

Den anderen Zwei hats auch sooo gut gefallen, dass die werdende Omi ( Biona ) sich erst mal zum Schlafen niedergelassen hat, ...TOLL! ( Scheint sich noch daran zu erinnern, hat sich nämlich so umgeguckt, man erahnte ein zustimmendes Nicken: Ja,ahm, soso....na fein, na denn GUTE NACHT und "plums" lag sie )

 

54. Tag: So langsam nähern wir uns dem Ende, aber trotz des schon recht umfangreichen Bauches, kann man sich immer noch mit den vierbeinigen Familienmitgliedern zanken und rennen. Zur Zeit kann ich ihr auch gar nicht genug zu fressen geben, sie hat immer bis unter die Arme HUNGER, gaaanz schlimm! Abends bekommt sie ihre drolligen 5-Minuten und will sich immer hinter dem Sofa verstecken...?? Wir haben keine Erklärung dafür, schieben das mal auf die Hormone ;-)

 

58. Tag: Die Temperatur heute morgen war 37,2°C, im Augenblick schwankt sie so um 0,5 Grad, Appetit ist schon etwas eingeschränkt, vor allem Morgens, da ist es irgendwie nicht so lecker...;)Sie besucht schon öfter mal ihre Wurfkiste und macht ein Probeschläfchen, apropo Schlafen...sie muß im Augenblick gaaaanz viel schlafen. Bauchumfang war heute  82 cm! Da ist wohl Schlafen besser als Purzelbäume schlagen, was sie sonst so ausgiebig macht. Es bleibt spannend!

 

59. Tag: Abends so gegen 17 Uhr dachte ich: Nanu was  ist denn jetzt los...? Madam bekam einen insich gekehrten Gesichtsausdruck und dann schnappte sie sich ihr kleines Gummihühnchen und begann ihre Wanderung,... ins Schlafzimmer, danach in die Welpenkiste, unter den Schreibtisch,um sich dann auf den Weg hinter das Sofa im Wozi zu machen...usw. Ach was tat sie mir leid! Aber eigentlich war es ja noch ein wenig früh als dass es schon hätte losgehen sollen. Aber es war eindeutig und so wurde um 18.49 das erste Baby geboren!!

 

Sie sind daaa!! Am 25.März wurde unser C-Wurf geboren!! Es sind drei kleine Kämpfer, die sofort unsere Herzen im Sturm erobert haben ;-) Zwei Mädchen und ein Bub: Caitlin, Cheever ( Bub)  und Catla!

 

31.März: Die Zwerge sind sechs Tage alt und machen uns viel Freude. Dank Mamas guter und vor allem reichlicher Milch sind sie schon kugelrund :) und auch sonst sehr fit. Bilder sind schon unter unserem Facebook Account zu finden und bald auch hier!! Versprochen.

 

 

 

Der C-Wurf in Bildern

1. Woche: Die Bar ist eröffnet! Wenn man nur zu dritt ist,

dann weiß man gar nicht wo man zuerst trinken soll...;)

 


3.te Woche:

 

Nun sind die Äuglein schon auf und wir können uns sehen!!!

Die ersten Gehversuche sind noch wackelig,

aber man kann sich schon kabbeln :D

Die erste Fleischmahlzeit gab es auch, mhhhh lecker!

So langsam wird das Leben aufregend.


4.te Woche:

 

Jetzt wird es turbulent, wir haben langsam Kontrolle

über unsere Beinchen und Füßchen, oh oh!

 

Der Bewegungsradius nimmt rapide zu, die kleine Bande ist

kaum zu bremsen...

 

Daher ziehen wir auch aus unserer Welpenstube um in das

Welpenspielhaus!

Natürlich mit Mama und manchmal Oma und Opa, ganz zu schweigen

von den zweibeinigen Rudelgenossen,

die uns hier immer unseren Platz wegnehmen,

wenn sie auf unseren Kissen herumliegen...seufz!


5.te Woche:

 

Wir spielen, wachsen (und wie!!!)

 

...und müssen auch immer noch viel schlafen :3


6.te Woche:

 

NICHTS hält uns mehr, auch kein Welpenauslauf...

wir müssen nur ordentlich meckern und ein wenig Krach

machen und, ....schwupps

 

...dürfen wir im ganzen Garten herumtoben! 

 

Was es da alles für interessante Ecken gibt

 

Menno, der Tag ist einfach nicht lang genug!

 



8.te Woche:

 

Schlafen kann man überall und immer mal zwischen

durch,hmmm.

 

Aber nach unserem Ausflug an den See, 

da waren wir erst müde...

 

Erst mit dem Fahrradanhänger an den See fahren, vor Ort die

vielen neuen Gerüche, aber am unheimlichsten war

 

diese merkwürdige Scheibe, ganz glatt, aber wenn man

rauftritt wird man   NAAASS!!

 

Igittiiii :O